Salomon Workshop – Trailrunning zum Amazonas und zum Tönsberg

Die Trailsaison 2018 hat begonnen! Berenice und ich haben den ersten Salomon Workshop in diesem Jahr durchgeführt. Dieser Workshop richtete sich an Anfänger und Wenigläufer, die Trailrunning ausprobieren und keinen Stress haben möchten.

Und genauso war dieser Lauf! Wir sind gemeinsam als Gruppe gestartet, gelaufen und angekommen und auch die Schnellen sind durch Vor- und Zurücklaufen auf Ihre Kosten gekommen. Zusammenlaufen geht perfekt!

Amazonas

Wir sind zunächst zum Amazonas gelaufen. So heißt eine kleine, feine und verborgene Ecke zwischen Stapelage und Oerlinghausen. Gerade noch liefen wir durch die Buchenwälder des Teutoburger Waldes, bogen einmal nach rechts in den Wald und liefen ein sandiges und trockenes Bachbett entlang. Plötzlich öffnete sich der Wald und bot uns eine bizarre Szenerie: Das Bachbett erweiterte sich zu einer hügeligen Sandlandschaft, die an Nordseedünen erinnerte. Das eigentliche Bachbett war mit toten Ästen und Bäumen übersät und der erste Gedanke schoss in den Kopf: Amazonas – so sieht es am Amazonas aus! Dort haben wir einen Downhill im Sand probiert, Fotos geschossen und sind das ganze Amazonasbecken hinauf bis zur Quelle gelaufen.

Tönsberg

Nun wurde es tatsächlich ambitioniert und es ging den Tönsberg hinauf. Der Tönsberg ist jedem Läufer der Region ein Begriff – aber viele kennen nur den einen breiten Weg hinauf und nicht den eigentlichen Berg! Auf der Kuppe befindet sich eine riesige frühgeschichtliche Wallanlage und die etwas merkwürdige Ruine einer Kapelle. Es ging also quer zu den normalen Wegen die (wirklich steilen!) alten Burgwälle hinauf bis zur Spitze und zur Kapelle, wo sich uns eine grandiose Aussicht über das Lipperland bot.

Hexenhäuschen

Bergab war dann sehr angenehm auf wunderbar weichen und schmalen Singletrails bis zum Hexenhäuschen von Hänsel und Gretel.

Laufen macht glücklich

Und schon ging es zurück, schon war dieser wunderbare Lauf beendet, und wir haben viele Freunde glücklich gemacht. Trailrunning ist Natur, Genuss und Glück – und die sportliche Leistung kommt dabei sicher nicht zu kurz.

Die nächsten Workshops sind übrigens am 15. April, 10. Juni und 17. Juni. Save the date! Details auf Facebook; zur Anmeldung hier.

Der Track:

volle Distanz: 7463 m
Gesamtanstieg: 253 m
Download

Schreibe einen Kommentar